92637 Weiden, Neustädter Str. 52 kontakt@erfolg-ecommerce.de
Diesen Blogbeitrag gibt es auch als Video. Hier klicken, um YouTube aufzurufen
Diesen Blogbeitrag gibt es auch als Audio. Hier klicken, um den Podcast zu öffnen

Was sind Kennzahlen bzw. KPIs?

Wie steuerst du aktuell deinen Onlineshop? Woher weißt du ob es gerade gut oder gerade schlecht läuft? Wie kannst du bewerten, welche Schrauben du in deinen Onlineshop oder im Marketing drehen musst. Die Antworten darauf können über Kennzahlen, im Fachjargon Key Performance Indicators (KPIs), ausgewertet werden. Um eine ordentliche Auswertung zu bekommen, musst du bestimmte Parameter in deinem Shop automatisch erfassen und in einem Analyse Tool wie z.B. Google Analytics übermitteln. Anschließend kannst du entsprechende Rückschlüsse auf deine Kaufabbrüche, meistbesuchten Produkten und weitere Daten ziehen.

Welche Vorteile bieten Kennzahlen?

Kennzahlen bieten den Vorteil, dass ich exakte Daten habe um Entscheidungen treffen zu können. Es lässt sich direkt mit einem Blick sagen, ob ein Aufwärtstrend von bestimmten Marketingmaßnahmen erkennbar ist oder ob Änderungen im Shop auch zu Verschlechterungen geführt haben. Es lässt sich daraus auch ableiten, ob erstmal am Shop oder an den Marketingmaßnahmen gearbeitet werden sollte.

 

Alles in allem sind Kennzahlen für einen professionell geführten Onlineshop unerlässlich, da eine Steuerung rein aus dem Bauchgefühl verheerende Folgen haben kann.

Wie erfasse ich automatisiert Kennzahlen?

Kennzahlen lassen sich automatisch über Tools wie z.B. Google Analytics erfassen. Hierfür muss für eine erste Erfassung ein Stück JavaScript-Code auf der Seite eingebunden werden. Anschließend kann daraus bereits eine Vielzahl von Daten gezogen werden. Um einen tiefergehenden Blick in den Shop zu gewährleisten muss im Falle von Google Analytics das Standard bzw. noch besser, das Enhanced Ecommerce Tracking integriert werden.

Damit können z.B. Fragen beantwortet werden wie:

 

  • Bleiben Produkte im Warenkorb liegen, welche aber seltener gekauft werden?
  • Welcher Schritt im Checkout führt häufiger zu einem Kaufabbruch?
  • Wie hoch ist mein CTR (Click Through Rate) für ein bestimmtes Produkt

Die Einbindung zur Erfassung kann je nach Shopsystem entweder durch die IT oder durch ein Plugin erfolgen.

Kennzahlen und der Datenschutz

Sobald wir über die automatische Erfassung von Daten sprechen, müssen wir im gleichen Schritt über den Datenschutz sprechen. Hierbei ist wichtig, dass entweder keine Nutzerbezogenen Daten erfasst werden oder das der Nutzer der Erfassung vorher zugestimmt hat (Stichwort Consent-Mode). Zusätzlich muss die Erfassung natürlich auch in der Datenschutzerklärung genannt werden.

banner-team

Kennzahlen steuern Dein komplettes Unternehmen.

Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick

  • Website-Traffic

Der Website-Traffic gibt an, wie viele Besucher in einem bestimmten Zeitraum in deinem Shop waren. Daraus lässt sich ableiten, ob und in welcher Höhe Marketingmaßnahmen neuen Traffic auf den Onlineshop bringen. Wichtig hierbei ist natürlich die Aufschlüsselung des Traffics in gewissen Trafficquellen (z.B. Organisch über die Suche, über bezahlte Werbeanzeigen, über Backlinks auf andere Seiten, über Socialmedia oder direkt über Linkaufruf). Dies lässt damit weitere Rückschlüsse auf deine Marketingaktivitäten zu.

 

  • Conversion-Rate

Die Conversion-Rate oder auf deutsch Konversionsrate gibt an, wie das Verhältnis der Besucher zu Kaufabschlüssen ist. Sprich der Anteil in Prozent der Besucher, welche im Shop schlussendlich auch kaufen.

Die Formel lautet hierbei:

    Conversion-Rate (CR) in % = (Bestellungen x 100) / Besucher

Daraus lassen sich Rückschlüsse in deinem Shop ziehen, indem klar wird, ob dieser für das Verkaufen optimiert ist. Es bringt nämlich nichts, Geld im Marketing zu verbrennen, solange dein Shop noch nicht Conversion-Optimiert ist.

 

  • Durchschnittlicher Warenkorbwert

Der durchschnittliche Warenkorbwert gibt an, wie hoch der durchschnittliche Warenwert ist, den ein Kunde für eine Bestellung ausgibt.

Die Formel lautet wie folgt:

    Warenkorbwert = Umsatz / Anzahl der Bestellungen

Der Wert ist dahingehend wichtig, da ein zu geringer Warekorbwert deine Handlingskosten zur Bearbeitung in die höhe schnellen lässt, was es zu vermeiden gilt.

Der durchschnittliche Warekorbwert lässt sich z.B. über Up- und Cross-Selling, Rabatte sowie dem kostenlosen Versand ab einem gewissen Mindestbestellwert erhöht werden.

 

  • Wiederkehrenden Besucher

Die wiederkehrenden Besucher sind der Prozentsatz an Besuchern, die nach ihrem ersten Besuch zur Website zurückkehren. Der Wert ist daher eine wichtige Kennzahl um die Qualität deines Onlineshops zu bewerten. Ein guter Wert sollte hierbei zwischen 20 % - 70 % liegen, da andernfalls die Qualität bzw. der Inhalt deines Onlineshops noch Verbesserungspotential bietet.

 

  • Absprungrate / Engagement-Rate

Die Absprungrate gibt an, wie viele Benutzer nach dem Besuch deines Onlineshops diesen wieder verlassen haben ohne zu kaufen. Die Kennzahl gibt auch einen guten Überblick darüber, wie die Qualität deines Onlineshops ist.

Folgende Doings können deine Absprungrate reduzieren:

 

  • Höhere Ladegeschwindigkeit deines Shops
  • Mobile Optimierung deines Webshops
  • Optimierte Navigation und interne Linkstruktur

Zusammenfassung

Kennzahlen sind das A und O wenn es um die Steuerung deines Onlineshops geht. Ohne Kennzahlen bist du quasi im Blindflug und kannst nur aus dem Bauch heraus entscheiden, was oftmals aber nicht zielführend ist. Wichtig hierbei ist eine datenschutzkonforme Implementation und das Wissen und eine leichte, tagesgenaue Auswertung mit der ich meine nächsten Schritte im Marketing oder der Shopoptimierung plane.

So kannst Du mit uns zusammenarbeiten

Bitte beachte: Qualität in der Betreuung ist uns wichtiger als Quantität der betreuten Kunden. Daher können wir immer nur eine Handvoll Kunden betreuen und diesen planbare, starke Ergebnisse liefern.

1.
Kostenfreies Analysegespräch anfragen
Klicke dazu auf den Button und trag Dich ein.
2.
Wähle einen Termin aus
Wir nehmen anschließend Kontakt mit Dir auf.
3.
Dein individuelles Analysegespräch
Gemeinsam finden wir heraus, was die optimale Lösung für Dich ist
Jetzt Analysegespräch vereinbaren Klicke jetzt hier für den nächsten Schritt...

Sichere Dir jetzt unsere E-Commerce Gamechanger

Abonniere unseren Gamechanger-Newsletter mit Expertenwissen und direkt umsetzbaren Lösungen für Onlinehändler.

  • Du erhältst hochwertiges Experten-Wissen
  • Du verpasst keine relevanten News mehr
  • Du kannst sofort in die Umsetzung gehen
  • Du sicherst Dir entscheidende Marktvorteile
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.